Ja, CONDA behandelt die eingereichten Dokumente mit strengster Vertraulichkeit. Die Dokumente werden niemals ohne vorherige Zustimmung der Gründer weitergegeben oder veröffentlicht.