Die Fundingschwelle ist die Mindestsumme, die erreicht werden muss, damit das Investment zustande kommt. Sie richtet sich nach dem Kapitalbedarf des Unternehmens. Das Fundinglimit ist die Maximalsumme, die insgesamt investiert werden kann.